Sattelbaum RE-Serie

Die Reiner Bäume zeichnen sich durch Ihre hohe Tragfähigkeit aus. Ihre Tragfläche reicht seitlich weit zum Rippenbogen.

Größen

Baumlänge Tragverhältnis
Typ Länge Breite fest flexibel Fest zu flexibel
RE 16″ 32 49 61 60% zu 40%
RE 16″ 34 49 61 60% zu 40%
RE 15″ 32 46,5 61 58% zu 42%
RE 15″ 34 46,5 61 58% zu 42%

Tragverhältnis

Ist das Verhältnis von fester Baumtragfläche zu flexibler Tragfläche, die um den Baum herum mitträgt und in der Bewegung mitgeht.

Einsatz

Im Gegensatz zu anderen Reiningbäumen haben wir die Schulterkappe und die Trachten weggelassen und durch flexible Skirts ersetzt. Das verkürzt die starre Traglänge und schafft Platz für eine freie Schulterrotation und Lendenaktion. Der lange Rückenmuskel kann frei unter dem Sattel arbeiten. Gleichzeitig bietet er durch seine Breite eine stabilisierende Wirkung auf den Pferdekorpus. Das entlastet die Haltemuskulatur des Pferdes. Der Sitz ist breit und tief. Der breite flache Sitz überträgt die Gewichtshilfen des Reiters besser ohne den Reiter muskulär zu fordern. Der Sitz ist hauptsächlich für ausgesessene Arbeit am Pferd konzipiert, lässt aber leichtes Traben und begrenzt leichten Sitz zu.

Charakteristika

Dieser Baumtyp fasst das Pferd breit und motiviert sie sich unter dem Baum zu dehnen und loszulassen. Er reduziert die Arbeit der Haltemuskulatur und gibt den Pferden vor allem jungen unausbalancierten ein Gefühl des Gehaltenwerdens. Er motiviert die Pferde die Hinterhand unterzusetzten ohne dabei anstrengend zu sein. Dieser Baum eignet sich dadurch besonders für Pferde mit Balanceproblemen und für unerfahrene Reiter. Für jegliche Arbeit ohne direkte Anlehnung und schwunglose Reiterei wie Wanderreiten ist dieser Baum die erste Wahl.

Satteltypen

  • roc Reiner
  • roc Reiner RS
  • roc Smart Reiner
  • roc Reinduro
  • roc Reinwood
  • roc Postman

roc RE-Baum 300x300 roc RE-Baum roc RE-Baum 1 300x300 roc RE-Baum roc RE-Baum 1 300x300 roc RE-Baum