Was bewirkt ein roc-Sattel beim Reiter?

Ob Sie aussitzen oder im leichten Sitz reiten, dieser Sattel lässt Sie nicht hängen und nimmt Sie in der Bewegung mit.

Durch die schlanke Sattelbaummitte sind Sie nahe am Pferd und behalten Ihre Beweglichkeit von der Hüfte bis zur Zehenspitze. Die Konsequenz sind keine eingeschlafenen Füße, Kniegelenks- oder Hüftprobleme.

Wenn Sie entspannt auf dem Pferd sitzen, wird auch Ihr Pferd kaum zu Verspannungen neigen und freudig und schwungvoll vorwärts gehen. Dieses Prinzip der Wechselwirkung gewinnt in der Langstreckenreiterei immer mehr an Bedeutung und wurde beim roc nach über 10-jähriger Entwicklungszeit in die Praxis umgesetzt.

Die Ähnlichkeit sowohl der psychischen als auch der physischen Verfassung von Reiter und Pferd konnten wir selbst auf vielen Distanzritten beobachten. Viele Distanzreiter haben uns bestätigt, dass die körperliche Belastung beim Umstieg auf den roc wesentlich gesunken ist.